Von Krebsen und Pfeffer – Kep und Kampot (Kambodscha)

Morgens um 6:50 Uhr werden wir abgeholt und zur Busstation gebracht. Wieder ein Schlafbus. Der Schaffner weist uns unsere Plätze ganz hinten in der letzten Reihe zu. Es sind fünf, die über die gesamte Breite des Busses dicht nebeneinander liegen. Der äußere rechte Sitz ist mit Matten belegt. Zuerst sind wir allein, dann kommen noch … Mehr Von Krebsen und Pfeffer – Kep und Kampot (Kambodscha)

Saigon und das Mekong-Delta (Vietnam)

Normalerweise klappt hier alles; heute allerdings nicht. Durch Vermittlung eines Holländers, der seit drei Jahren hier lebt, wurden unsere Tickets für die Fahrt nach Saigon gebucht und ein Taxi für 9:15 Uhr zu unserer Unterkunft bestellt. Es kommt nicht. Wir warten 10 Minuten, dann geht Klaus noch mal zurück, um den nicht englisch sprechenden Mitarbeiterinnen der Unterkunft … Mehr Saigon und das Mekong-Delta (Vietnam)

Geschichtsträchtiges Phong Nha und Hue (Vietnam)

Wir haben uns bei den Besitzern unseres Homestay Fahrkarten für den Bus nach Phong Nha bestellt und wundern uns schon, dass wir dieses Mal zwei bedruckte Zettel bekommen. Auch die Abfahrtszeit: 8.22 Uhr kommt uns komisch vor. Als der Taxifahrer dann vor dem Bahnhof hält, und auf unsere Frage nach der Haltestelle in den Bahnhofseingang … Mehr Geschichtsträchtiges Phong Nha und Hue (Vietnam)