Mae Sot und Tak = Thailand

Die früher so gefährliche, enge und kurvenreiche Straße nach Miawaddy ist deutlich entschärft worden. Fuhren früher die Fahrzeuge an ungeraden Tagen Richtung Grenze und an geraden zurück, können sie heute auf zwei Spuren in beide Richtungen fahren. Unser anfangs recht forscher Fahrer hat deutlich Respekt vor diesem früher sehr unfallträchtigen Stück und fährt bedächtig und … Mehr Mae Sot und Tak = Thailand

Positives, Merkwürdiges und Negatives nach 25 Tagen in Myanmar

Myanmar ist ein Land im Aufbruch. Jeder hat ein Handy oder Smartphone, das Telekommunikationsnetz ist inzwischen sehr gut ausgebaut. Für wenig Geld kann man sich eine SIM-Card mit reichlich Datenvolumen kaufen. Das Moped ist das Fahrzeug des kleinen Mannes. Die Infrastruktur ist allerdings bis auf wenige Schnellstrassen noch stark zurückgeblieben. Die Ampeln zählen in großen … Mehr Positives, Merkwürdiges und Negatives nach 25 Tagen in Myanmar

Mawlamyine, Hpa An und die Höhlen (Myanmar)

Es ist zehn Uhr und unser Fahrer ist nicht da. Das hat es ja noch nie gegeben. Anruf bei der Frau, die uns gestern die Tickets verkauft hat. „Er kommt gleich,“ beschwichtigt sie. Zwanzig Minuten später ist er da. Sein Gefährt, ein größeres „Pickup“ (Motorrad mit Ladefläche und Sitzbänken hinten) lässt sich prima beladen und … Mehr Mawlamyine, Hpa An und die Höhlen (Myanmar)

Dörfer, Gärten, Fischer – der Inle-See (Myanmar)

Halb acht holt uns der Minibus im Hotel ab. Wir kurven noch ein wenig durch Bagan um an verschiedenen Hotels weitere Fahrgäste abzuholen. Dann geht es auf eine Ausfallstraße. Als der Bus nach einer halben Stunde in den Busbahnhof einbiegt, denken die meisten, dass wir jetzt in einen „richtigen Bus“ umsteigen. Nein, der Fahrer gibt … Mehr Dörfer, Gärten, Fischer – der Inle-See (Myanmar)

Monywa, die Höhlen von Hpo Win Daung und ein altes Kupferbergwerk (Myanmar)

Unser Tuktuk-Fahrer vom Samstag fährt uns vom Hotel zur Busstation. Sofort rennen ihm etliche Männer entgegen, die wissen wollen wohin es geht. Einige wenden sich sofort enttäusch ab, als sie das Ziel erfahren, andere wollen uns überreden, woanders hin zu fahren. Zum Schluss bleiben zwei übrig, die uns zu einem Kleinbus bringen. Die Koffer kommen … Mehr Monywa, die Höhlen von Hpo Win Daung und ein altes Kupferbergwerk (Myanmar)

Mandalay, der Irrawaddy und eine Brücke (Myanmar)

Nachdem wir uns durch die wartenden 15 Mopedfahrer gearbeitet haben, gelingt es tatsächlich ein Taxi zu bekommen, was auch den Namen verdient, also vier Räder hat statt zwei. Unser Hotel wurde erst Anfang des Monats eröffnet und lässt auf einigen Komfort hoffen. Die Anzahl des Personals ist für unser Empfinden dreimal so groß, wie in … Mehr Mandalay, der Irrawaddy und eine Brücke (Myanmar)